ITS Weltkongress 11.-15.10.2021, Hamburg

Smarte Sensoren, Echtzeit-Daten und kollaborative Navigation helfen Verkehre zu entlasten.

Parkplatz mit einer Lücke und einem Magenta-Auto

PH - Laura Willeke Aktuelles

Smarte Sensoren, Echtzeit-Daten und kollaborative Navigation bis zu freien Parkplätzen helfen Verkehre zu entlasten.

Der Bereich Urbane Mobilität | Smart City der Deutschen Telekom hat in Hamburg über 1000 Sensoren verbaut. Intelligente Sensoren machen die tatsächliche Parkraumnutzung sichtbar. Parkplatzsensorik ermöglicht, in Echtzeit einzelne Stellflächen zu erkennen und gezielt und direkt anzufahren.

NUNAV Navigations-App löst Problem der Parkplatzsuche

Um das Problem der Parkplatzsuche zu lösen, hat Graphmasters in ihre NUNAV Navigations-App eine neue Funktion und die Sensoren integriert. Nutzer können hierdurch gezielt Parkplätze finden, weil die Sensorik erkennt, ob sie belegt oder frei sind.

 

Dies hilft bei der Verkehrssteuerung, Parkflächen auch mit besonderen Anforderungen zu finden wie z.B. Parkplätze für Elektrofahrzeuge, Menschen mit Mobilitätseinschränkungen oder Ladezonen.

Blog